Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Unsere allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen in der jeweiligen aktuellen Fassung werden mit Auftragserteilung als ausschließlich maßgeblich anerkannt.
Etwaige, anders lautende Einkaufsbedingungen des Kunden bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Ansonsten gelten diese als unverbindlich und unwirksam.
2. Bestellung
Bestellungen können jederzeit telefonisch, per Fax oder per E-Mail erfolgen.
Wir behalten uns vor, in Einzelfällen die Auslieferung abzulehnen. Dies ist der Fall, wenn die Lieferadresse außerhalb des üblichen Lieferradius liegt,
ein Kunde mehrfach bei versuchter Anlieferung nicht angetroffen wurde oder aber wenn noch vorhandene Zahlungsforderungen bestehen.
3. Anlieferung, Abholung, Leergut, Mietsachen
Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Adresse, wobei pro Bestellung nur eine Adresse angegeben werden kann. Der Ort der Anlieferung ist die Haus- bzw. Wohnungstür des
Kunden. Auf Wunsch bringt der Fahrer die Ware auch in den Keller. Die Ware ist vom Käufer unverzüglich nach dem Erhalt zu überprüfen. Spätere Reklamationen sind nur innerhalb von 24 Stunden nach der Übergabe der Ware zulässig.
Bei Zustellung an den Empfänger oder das vorher vereinbarte Abstellen vor die Türe des Käufers trägt dieser das alleinige Risiko. Erfolgt die Belieferung in Häuser ohne Aufzug, so
berechnen wir bei der Lieferung jeweils 0,20€ pro Etage und Kiste zusätzlich. Erfolgt die Lieferungen auf Rechnung ist der ordnungsgemäße Empfang der Ware dem ausliefernden Mitarbeiter
auf dem Lieferschein zu quittieren. Wir behalten uns vor, Pfand auf Leergut nur zu gewähren wenn die Artikel auch von uns vertrieben werden und wenn sich die Rückgabe des Leergutes in
etwa mit der Liefermenge deckt. Bei einer reinen Pfandabholung ohne das neue Ware geordert wird, behalten wir uns vor eine Gebühr von 10,00€ zu erheben. Werden Termine zur Abholung
oder Wiederbringung von Mietgegenständen nicht eingehalten, behalten wir uns das Recht vor, die Mietkosten für diese Gegenstände bis zur ihrer tatsächlichen Abholung oder Wiederbringung
dem Kunden in Rechnung zustellen.
4. Bezahlung
Die Bezahlung erfolgt in bar und ist bei Lieferung der Ware zu entrichten. Der liefernde Mitarbeiter ist berechtigt und verpflichtet,
gegen Aushändigung der Ware zu kassieren. Wir behalten uns vor, die Annahme von Schecks als Zahlungsart zu verweigern.
Erstbesteller müssen grundsätzlich in bar bezahlen.
Ausnahme sind Firmen und Vereine.
Im Falle des Zahlungsverzugs ist die Lieferkiste berechtigt, bankmäßige Zinsen zu berechnen, gleichzeitig werden alle Rechnungen sofort fällig.
Die Mahngebühren betragen 10,-€ für jede Anmahnung einer Rechnung. Unberechtigte Abzüge gelten als nicht fristgerecht geleistete Zahlungen.
5. Haftung
Die Lieferkiste sichert zu dafür Sorge zutragen, dass die auszuliefernden Waren entsprechend ihrer Eigenart sorgfältig transportiert werden.
Sie übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Bestellung vollständig erfüllt wird und pünktlich bzw. in einem bestimmten Zeitrahmen erfolgt.
Wird eine über die Haus- oder Wohnungstür hinausgehende Lieferung gewünscht (z.B. in die Küche oder den Keller) übernehmen wir für etwaige Schäden keine Haftung.
6. Eigentumsvorbehalt
Sämtliche gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Lieferkiste. Pfändungen von dritter Seite sind uns unverzüglich anzuzeigen.
Bis zur Begleichung sämtlicher Verbindlichkeiten durch den Käufer sind wir berechtigt eine sofortige Deckung des eingeräumten Kredites zu verlangen,
den Weiterverkauf der unter Eigentumsvorbehalt verkauften Waren zu verbieten und die sofortige Rücklieferung unserer Waren zu verlangen
ohne dass eine Inanspruchnahme des Gerichts notwendig ist. Zum Zwecke der Rücknahme der Ware wird uns von dem Käufer unwiderruflich das Recht eingeräumt,
seine Geschäfts-, Vereins- und Lagerräume zu betreten um die Ware abzuholen.
7. Kommissionslieferungen
Als besonderen Service bieten wir Ihnen die Möglichkeit, der Kommissionlieferung für ihre Feste und Feiern an, hierbei muss die komplette Rechnungssumme in bar hinterlegt werden.
Wenn nicht alle Waren verbraucht werden, nehmen wir 20% der gelieferten Ware gebührenfrei zurück. Weitere Kisten können gegen eine Gebühr von 1,50 € zurückgegeben werden.
Davon ausgenommen sind unvollständige Kisten.
8. Datenschutz
Die für die Auftragsbearbeitung notwendigen persönlichen Daten des Kunden werden gespeichert. Der Kunde erklärt hiermit ausdrücklich sein Einverständnis.
Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
9. Erfüllungsort, Gerichtsstand
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Dorsten Wulfen. Gerichtsstand ist Dorsten.
Stand Dezember 2016
 
© 2016 Meteor Getränke / Lieferkiste